Die Freiwillige Feuerwehr Goldach

Die Gemeinden haben als Pflichtaufgabe im eigenen Wirkungskreis dafür zu sorgen, dass drohende Brand- oder Explosionsgefahren beseitigt und Brände wirksam bekämpft werden (abwehrender Brandschutz) sowie ausreichende technische Hilfe bei sonstigen Unglücksfällen oder Notständen im öffentlichen Interesse geleistet wird (technischer Hilfsdienst) (vgl. BayFwG Art. 1 Abs. 1). Diese Aufgaben erfüllen im Gemeindebereich Hallbergmoos die Feuerwehren Hallbergmoos und Goldach.

 

Die rund 50 Feuerwehrfrauen und -männer der Freiwilligen Feuerwehr Goldach stehen ehrenamtlich neben ihrem Beruf oder der Schule den Bürgern rund um die Uhr zur Verfügung. Mindestens einmal im Monat findet ein Arbeitsdienst und ein- bis zweimal im Monat ein Übungsdienst für alle Aktiven statt. Für Maschinisten, First Responder und Atemschutzgeräteträger gibt es zusätzliche Übungen und Ausbildungen.

Die Alarmierung der freiwilligen Helfer erfolgt durch die Integrierte Leitstelle Erding (ILS) über Funkrufmelder. Nach der Alarmierung finden sich die Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus ein, ziehen sich um und besetzen die Fahrzeuge. Das erste Fahrzeug rückt in der Regel 4-6 Minuten nach der Alarmierung aus.

 

Die Feuerwehren der Gemeinde Hallbermoos sind dem KBM (Kreisbrandmeister) Abschnitt II/2 der Kreisbrandinspektion Freising zugeteilt.

 

Die Feuerwehr Goldach sucht ständig Nachwuchs für den Einsatzdienst aber auch passive Mitglieder, die den Feuerwehrverein und damit uns Feuerwehrleute finanziell unterstützen. Informationen zur Arbeit des Vereins finden Sie hier. Mitglied in der aktiven Wehr kann jeder zwischen 14 und 55 Jahren werden. Weitere Informationen zur Mitgliedschaft erhalten Sie über E-mail oder schauen Sie doch einfach mal mittwochs um 19.30 Uhr bei uns vorbei. Sie sind jederzeit willkommen!



Weitere Infomationen [externe Links]:

 



Einsatzgebiet

Hallbergmoos in FS Hagar66 [GFDL,

 

Gemeindegebiet Hallbergmoos bei Google Maps .

Hallbergmoos

Hallbergmoos ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Freising mit 11741. Einwohnern (Stand: 31.12.2016). Sie liegt etwa 25 km nördlich von München in unmittelbarer Nähe des 1992 eröffneten Flughafen München Franz Josef Strauß. Ein Teil des Flughafengeländes liegt im Gemeindebereich Hallbergmoos.

 

Bundesland:

Bayern

Regierungsbezirk:

Oberbayern

Landkreis:

Freising

Höhe:

460 m ü. NN

Fläche:

35,06 km²

Einwohner:

10.171 (31. 11. 2011)

Bevölkerungsdichte:

273 Einwohner je km²

 

 

Die Geschichte der Gemeinde Hallbergmoos können sie hier nachlesen.

 



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Goldach 2013